Am Mittwoch, 11. August 2021 veranstalteten die Bezirksleitung Freistadt des Oberösterreichischen Blasmusikverbandes gemeinsam mit Messepräsidenten Franz Kastler und Festwirt Patrick Stützner ein Treffen der Musikkapellen des Bezirkes Freistadt auf der Mühlviertler Wies‘n.

Als inoffizielle Vor-Eröffnung der Mühlviertler Wiesn und anlässlich des 70jährigen Gründungsjubi-läums des Österreichischen Blasmusikverbandes wurden ein Sternmarsch mit zehn teilnehmenden Musikkapellen sowie ein Festakt samt Gesamtspiel der mehr als 350 MusikerInnen durchgeführt.

Neben zahlreicher Prominenz aus Politik und Wirtschaft nahm auch der Präsident des Oberöster–reichischen Blasmusikverbandes Konsulent Ing. Alfred Lugstein an den Feierlichkeiten teil.

„Endlich spüt d’Musik wieder!“, war eine oft gehörte Aussage aus dem Publikum und so füllte sich das Festzelt rasch, als nach dem Gesamtspiel die Jugendkapelle der Feuerwehrmusik Windhaag „Absolut“ ihr Debüt auf der großen Bühne gab!

Für beste Stimmung und tollen Hörgenuss sorgten danach die ‚Rainbacher Böhmische‘ und die Top-Formation ‚Egeranka‘ sowie die zahlreichen MusikerInnen, die nach rund eineinhalb jähriger Pause endlich wieder gemeinsam musizieren und feiern konnten!

 

Hier gibt's ausgewählte Fotos vom Musikantentreffen...