Am Sonntag, 10. März 2019 fand die Verleihung von erreichten Leistungsabzeichen durch den oberösterreichischen Blasmusikverband im Salzhof Freistadt statt.

Insgesamt 153 Jungmusikerinnen und Jungmusiker legten im vergangenen Jahr eine Übertrittsprüfung in den Landesmusikschulen des Bezirkes erfolgreich ab. 119 von Ihnen konnten für Ihre tollen Leistungen beim „Youth Attack“ auf die Bühne geholt und geehrt werden.

Das Bezirks-Jugendreferentinnen-Team mit Mag. Ulrike Maurer-Pühringer und Petra Schmidinger, MA konnten gemeinsam mit Bezirksobmann Ing. Franz Jungwirth und Bezirkskapellmeisterin Mag. Marlies Barth-Miesenberger insgesamt

·         64 Juniorleistungsabzeichen,

·         63 bronzene Leistungsabzeichen sowie

·         25 silberne Leistungsabzeichen

 

in neuem Design überreichen.

Genannt wurden auch jene zehn Jungmusikerinnen und Jungmusiker aus dem Bezirk, die im vergangenen Jahr das Leistungsabzeichen in Gold erfolgreich absolviert hatten. Die feierliche Überreichung der goldenen Leistungsabzeichen, durch Landeshauptmann Thomas Stelzer und dem Präsidenten des Oberösterreichischen Blasmusikverbandes Konsulent Mag. Josef Lemmerer, fand bereits im November in Hörsching statt.

Für den passenden musikalischen Rahmen sorgte das Jugendorchester ‚Young Wood and Brass‘ unter der Leitung von Katharina Hauser. Das 45köpfige Jugendorchester rekrutiert sich aus dem musikalischen Nachwuchs der Musikvereine Pregarten, Hagenberg und Wartberg.

Außerdem begeisterten das Klarinetten-Ensemble ‚Grenzlandhölzln‘ und Jakob Hiemetsberger aus Kaltenberg als Solist an der Bassposaune.

Bezirksobmann Franz Jungwirth wünschte den ausgezeichneten Musikschülern weiterhin so viel Freude mit der Musik und appellierte, die erworbenen Fähigkeiten in den Musikvereinen des Bezirkes einzusetzen. Ein besonderer Dank ging auch an die Musikschul-Lehrerinnen und -Lehrer, die die jungen Musikschüler motivieren und zu immer neuen Höchstleistungen führen.

 

Bilder von der Veranstaltung finden Sie in unserer Galerie "2019_Youth Attack"!